Sprossen

Neben den bekannten glasteilenden Sprossen können Sie zwischen innenliegenden Sprossen im Scheibenzwischenraum und aufgeklebten Sprossen mit oder ohne Abstandhalter wählen.

Alle Sprossensysteme sind in verschiedenen Breiten und Farben lieferbar.

Schweizer Kreuz

Die Sprossen sind im SZR untergebracht und haben keinen direkten Kontakt zu den Glasoberflächen. Das "Schweizer Kreuz" besteht aus beschichtetem, profiliertem Aluminium und wird in verschiedenen Breiten und Farben hergestellt. Die Sprossenverbindung entspricht optisch einer echten, handwerklich gefertigten Holzsprosse und gewährleistet eine dauerhafte Verbindung des Sprossenkreuzes.

Wiener Sprosse

Dieses Sprossensystem vermittelt den optischen Eindruck eines konventionell gefertigten Echtsprossen-Isolierglas-Fensters. Der gesamte Flügelrahmen weist ein komplettes Isolierglas-Element auf, bei dem auf die Scheibenoberflächen die Sprossen vom Fensterbauer nachträglich fest aufgebracht sind. Die eingebauten Sprossenprofile im Design des umlaufenden Abstandhalters haben keinen direkten Kontakt zu den Glasoberflächen. Durch den Abstand von in der Regel 3 mm zwischen Glas und Sprossenprofil entspricht das mechanische Verhalten dieser Isolierglas-Einheit einer großflächigen Verglasung.

Teutoglas